Silk and Paper

13. September 2012

geborgte ZEIT

Filed under: sprach-RÄUME lyrik, Uncategorized — silkandpaper @ 7:50 AM

Schattenriss

im Staubgespinst

geborgter Zeit.

Fern zieht

das Sein

alles Gelebte mit sich.

Verloren

die Gezeitigten

im ewigen Raum.

.

.

und wie immer: copyright

11. September 2012

vierunddreissig fast 3000 MENSCHEN

Filed under: ZEITgeist und abgesang — silkandpaper @ 1:17 PM

Heute ist der 11. September. Fast 3000 Menschen wurden 2001 Opfer eines islamistischen Terroranschlags in NY .

Ich gedenke Ihrer. Friede ihren Seelen.

4. September 2012

sandUHR

Filed under: sprach-RÄUME lyrik — silkandpaper @ 12:31 PM

Wenn Träume Schatten werfen

und in Sekundenblitzen

das Seeleninventar sich aufgereiht;

ausrinnende  Sanduhren,

die Erinnerungen in

kleine Berge auftürmt

auf der dunklen Ebene

Nachtwüste.

Verweht im Erwachen.

 

Wo sickert das Leben

so durch die Hände

verschwiegen und ungezähmt,

als in den Nächten,

wo lautlos das Messer

ins Herz schneidet?

Urgewaltig tost das Meer

zum Ufer . Vorbei.

Gischt. Sand. Verlorenes  Licht.

 

 

 

 

 

 

 

 

.

und wie immer: copyright

dreiunddreißig

Filed under: Uncategorized, ZEITgeist und abgesang — silkandpaper @ 8:23 AM

Laut einem ZDF-Bericht hat der Anführer einer Salafistengruppe mit Attentaten gedroht. „Ihr werdet nicht mehr in Sicherheit leben.”

http://www.morgenpost.de/politik/article108949184/Berliner-Salafist-droht-Deutschland-mit-Anschlaegen.html

Bloggen auf WordPress.com.