Silk and Paper

10. Juni 2012

ACHTundzwanzig

Filed under: Uncategorized, ZEITgeist und abgesang — silkandpaper @ 12:08 PM

HIER kann man Hilfe finden.

Internetforen und Blogger  geben seit eingen Jahren vermehrt Antisemiten, Extremisten,  Radikalen und deren  Sympathisanten  eine Möglichkeit, ihren Hass und extremen Ansichten öffentlich kundzutun.

Manchmal versteckt hinter dümmlichen Zwischenbemerkungen, zwischen Agitation, sehr oft als offene Beführworter radikal-islamistischer Bewegungen, Sympathiebekundungen der Holocaust leugnendem iranischen Regierung. Rechtsradikale und extreme Linke

Forenbetreiber sind nicht immer online , um diese Hetzer sofort zu erkennen. Meist werden Sachen überlesen oder als einmaliger Vorfall abgetan. Viele  unterliegen leider auch oft der Annahme, das es genug sei, es in der Forenregel zu erwähnen, das Hetze und Extremismus nicht erlaubt ist.

HIER kann man Hilfe finden.

Advertisements

2 Kommentare »

  1. Nachtrag: Hallo Dauer-Stalkerin! Heute schon gescreent und denunziert ? Fällt Deinem Gefolge nicht langsam auf, dass Du die Hetzerin und Denunziantin bist?
    Das Du diejenige bist, die Menschen manipuliert, die „Drecksarbeit“ zu machen? Das Du diejenige bist, die „hintenrum“ völlig fremde Menschen instrumentalisierst, im NET Menschen zu „bashen“, die nicht nach Deiner kranken Pfeife tanzen?
    Das Du diejenige bist, die andere „vorschickt“, um nicht selber als Basherin aufzufallen? Wissen Deine Vasallen und vor allen die Mods über Deine Hackerfreunde und die Stalker, die Du in anderen Foren rekrutierst , und wie Du ins Privatleben von Menschen einzugreifst?

    Nicht ich archiviere, scanne und screene mich durch diverse Foren , sondern Du, um einen diffusen und abstrusen Hass an Privatpersonen auszuleben.
    Seit 6 Jahren stalkts Du mir schon im Internet hinterher. Arbeite lieber, anstatt 24 Stunden dumpf hinterm Bildschirm zu hocken, um dort an Verschwörungstheorien zu basteln..
    So, und jetzt darfst Du wieder eine Schnappatmung bekommen und zum Rundumschlag ausholen.

    ps. Eine aus der „alten Rotte“ hatte grad eine Gerichtsverhandlung hinter sich. Nur mal so zur Info, sie hat verloren.

    Kommentar von silkandpaper — 24. Juni 2012 @ 2:57 PM

  2. Hi Mar. Nach einiger Zeit mal wieder Dein Projekt durchgelesen. Wenn man um sich schaut und hört, könnte man fast jeden Tag rundum dokumentieren. Und dann noch diese Brandstifter, die von „hinten“ aufgestachelt werden. Unmöglich! Aber das konnten DIE ja schon immer gut: manipulieren und Leute vorschicken.

    Kommentar von Melanie — 4. Oktober 2012 @ 12:32 PM


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: