Silk and Paper

5. April 2011

NICHTS geht mehr

Filed under: sprach-RÄUME lyrik, wahrNEHMungen — silkandpaper @ 8:59 AM

________________________________________

 

________________________________________

…an Grenzen gestossen,

sich am Unverständnis gerieben,

in dunklen Tagen alleine geklagt…

Warum also Hof und Tor öffnen,

für den winzigen Lichtstrahl,

der nur Eines kann:

Flackern und Verglühen.

Nichts geht mehr…

Advertisements

2 Kommentare »

  1. Meine Süsse Mar , das liest sich traurig.
    Werde mal bei dir anrufen.

    Bussi Wally

    Kommentar von wally — 17. April 2011 @ 12:45 PM

    • liebe Wally, der Todestag von Erol war in der vergangenen Woche. Das war sehr traurig. Immer noch lebe ich mit dieser Erinnerung an diesen viel zu frühen Tod.

      Kommentar von silkandpaper/ MAR — 17. April 2011 @ 3:59 PM


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: