Silk and Paper

30. Dezember 2010

face BOOK

Filed under: WEGkreuzungen — silkandpaper @ 10:32 AM

nichts ist anonym- schon gar nicht die Gesichtserkennung. Willkommen im Real-Life

19. Dezember 2010

ZEN

Filed under: philosophische FRAGMENTe, wahrNEHMungen, WEGkreuzungen — silkandpaper @ 3:44 PM

 

Wandermönche:  Jemanden um Etwas zu bitten, sei es Essen, Obdach oder anderes zum Überleben Wichtiges  ist nichts Verwerfliches. Der Bittende steht menschlich nicht unter dem Gebenden …er macht auch  dem Gebenden mit der Bitte um Etwas  ein Geschenk; er ermöglicht dem Gebenden,  großzügig , gut und ein besserer Mensch zu sein.

 

…aus dem Buddhismus

 

 

 

.

16. Dezember 2010

the best time every year

Filed under: all you need is FUN-tasy — silkandpaper @ 2:33 PM

8. Dezember 2010

Glück

Filed under: philosophische FRAGMENTe, wahrNEHMungen — Schlagwörter: — silkandpaper @ 7:41 AM

Glück ist wie ein Rohdiamant. Er wird durchs Leben geschliffen-in mühseliger Kleinarbeit ,  erst dann kann man das Funkeln sehen. Aber bis dahin braucht es viel Zeit. Am Ende wundert man sich, wie wenig von dem Rohdiamant übriggeblieben ist. Und die Zeit, das man sich an diesem geschliffenen Stein erfreuen kann, ist dann meist immer zu kurz, zu wenig, zu selten. Seine vermeintliche Kostbarkeit macht es, daß er dann  in einem Tresor eingesperrt wird , man hat Angst, das dieser Stein gestohlen wird.

Bloggen auf WordPress.com.