Silk and Paper

5. Juli 2010

wenigER

Filed under: sprach-RÄUME lyrik — silkandpaper @ 8:08 AM

Weniger als ein Jahr, das zerfliesst im Gehen
und weniger als schwarze Tränen,
die in alle Wasser rinnen…
Weniger als Du denkst
sind die Schritte, die Du setzt…
winzige Schatten, die Dich zum Tod führen,

Nur eine Sequenz, nur ein Aufblitzen,
nur einen Feuerstrahl lang,
der vom Himmel herab die Erde zerteilt.
Weniger als der letzte Winter und
weniger als dieser Sommer ist der Rest,
der mir bleibt.

Nur ein endloses Gedicht, nur ein Tag,
der unvollendet mir in die Arme fällt.
Weniger als eine Nacht…
Sag nicht: morgen ist auch noch ein Tag!
Morgen ist morgen und Heute ist
längst vorbei.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: