Silk and Paper

23. April 2010

was bleibt…

Filed under: sprach-RÄUME lyrik, Uncategorized — silkandpaper @ 12:30 PM

Das erste grüne Blatt ,

darauf Dein Name.

Das  Frühlingswehen

riss Dich fort.

Das Leben

Stellt keine Bedingungen.

Es weiß,

wenn die Uhr stehenbleibt.

Nichts bleibt mir,

nur das Wissen,

daß Istanbul Dich

warm betten wird.

.

In Erinnerung an Erol

*Oktober 1962-  April 2010

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: