Silk and Paper

3. April 2010

Jakobs Kinder

Filed under: sprach-RÄUME lyrik — silkandpaper @ 11:15 AM

Wo ich her kam, blühten Rosen
Von Gad
gewandert bis zu den Gärten Isfahans
zu grünen Auen und goldenem Glück,

sind die vom Stamme Jakob…
ließen sich nieder
in fruchtbaren Tälern
und in den wilden Bergen der Osseten,

und besangen damals schon
den Wein Armeniens,
bis Temüüdschin sie mitnahm
durch das Sibirien alter Zeit,

durch den Ural,
hin zum Schwarzmeer
durch das Reich der Turkmenen,
durch die Berge Transsilvaniens,

in die Puszta der Magyaren.
Dort war die Steppe noch karg
und Slowenien ganz nah,
und auch dort wuchsen Trauben

und man las DAS Buch…
Kinder wurden geboren,
Alte starben, ein ganzes Volk,
aufgelöst und verstreut,

wurde heimisch in der Welt.
Doch immer bleiben sie Jakobs Kinder…
persisch, armenisch,
ossetisch, mongolisch, uigurisch,

magyarisch, slowenisch, tschechisch,deutsch…
bis man ihnen all die Namen wegnahm
und nur den einen gab,der sie kennzeichnete
und zu Fremden machte.

Meine staatenlose Mutter,
deren Vorfahren ausgelöscht wurden,
fast jede Wurzel vertrocknete und verbrannte
in heißen Feuern, gebar mich im Land derer,
die ihr Arbeit gaben,und einen Pass.

Wenn du mich heute fragst,
wer ich sei, kann ich dir sagen,
das in Achtzigern des vergangenen Jahrhunderts
man mir auf einen Zettel schrieb,
das ich deutsch sein darf,
für zehn Jahre. Danach die Sintflut.

Seit tausenden von Jahren
ziehen Jakobs Kinder
durch die Steppe, durch Landschaften,
durch die Sprachen dieser Welt.

Nirgends ein Zelt, nirgends ein Garten…
Aber immer noch
Grünt ein Baum, dort in dem Land,
wo Rosen duften.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: