Silk and Paper

16. Juni 2009

Filed under: sprach-RÄUME lyrik — silkandpaper @ 8:31 AM

imm009_9a

Du kehrst zurück
und es liegt Staub
auf Deinen Spuren…
die Welt zu Deinen Füßen
hat in Deinem Herzen Platz.

Die Einsamkeit wiegt
nach einer Reise doppelt schwer.
Und all die Träume
erblinden im Spiegel
durch Tränen hindurch.

Wenn die Jahre entfliehen,
und Wände sprechen lernen,
kommt die Erinnerung zu Dir.
Sie hat nicht Deine Spuren
von damals vergessen…

MAR 2009

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: