Silk and Paper

19. September 2007

für CHET

Filed under: sprach-RÄUME lyrik — silkandpaper @ 5:05 PM

kleeblatt-mit-chet.jpg

alles was du bist, hat platz in meiner hand
der see in deinen augengrund
der widerspruch aus deinem mund
und der noch nie erforschte strand

denn meine hand begreift die welt
berührt den mund , der leise lacht
erhört das wort, was deine waage hält
und eine reise zu mir macht

die finger streifen wie durch eine welt im licht
und kühlen feuer, die verborgen sind
sie bauen brücken , tragen ein gewicht
und flechten deine haare , wie bei einem kind

denn meine hand erfässt die welt
erwandert berge , fegt die asche fort
die nach dem brand das letzte zählt
und übrigblieb von einem fremden ort

die finger kennen die erinnerungen
sie zeichen bilder auf dein schulterblatt
ein flüchtiger moment … und sind verschlungen,
dort wo das herz die heimat hat

die nacht gibt mir dein lachen in die hände
und ich vermesse dein gesicht
die hand erkundet deine zimmerwände
und braucht hier den kompass nicht

alles was die hände finden, sind kontinente
fremd und schön. ein wildes inselland
aus meinem fels brech ich ein stück heraus
und leg es dir in deine offene hand

denn alles was ich bin, hat platz in deiner hand
das murmeln, kichern, großes staunen,
die fragezeichen sammeln sich am tischesrand
im schattenlicht der welt hörst du es raunen.

was sind die hände? höre ich dich fragen
sind sie musik? sind sie der unterpfand zum glück?
sind sie die ungesprochenen liebesklagen?
sie sind von all dem immer nur ein stück.

ein streicheln nur , ein leichter , warmer hauch
ist wie der blick, der dich im dunkeln suchen wird
ist wie die glut im brodelnden vulkanenrauch
im tiefen grund . bist du ver(w) irrt?

wie alle saiten singen, summen, rauschen
denn nicht nur hände spielen die geheimnisvollen  weisen
wenn kopf und herz im dunkel lauschen
dann geht die phantasie auf reisen.

ich such dich auf , in deinem kleinen zimmer
in kalten nächten, wenn der regen fällt
denn alles was du bist, erkennen meine hände immer
in dieser und der anderen welt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: